Instrumente_Inhalt.jpg


Myopiemanagement



Besonders bei Kindern ist es wichtig, das Risiko einer fortschreitenden Myopie frühzeitig zu erkennen. Heutzutage sind verschiedene Methoden im Einsatz, um das Fortschreiten der Kurzsichtigkeit zu verringern.

 

Sie möchten den Risiken, der zunehmenden Kurzsichtigkeit, mittels professionellem Myopiemanagement entgegenwirken? Auch diese Möglichkeit steht Ihnen bei Bloesser Optik offen! Erfahren Sie im Folgenden mehr darüber, was das Myopiemanagement von Bloesser Optik beinhaltet!

 

Myopie: Wie kommt es dazu?

Die heutigen Lebensgewohnheiten steigern zunehmend die Wahrscheinlichkeit eine hohe Myopie bzw. Kurzsichtigkeit zu entwickeln. Hierbei gehen Spezialisten davon aus, dass bereits in dreissig Jahren die Hälfte der Weltbevölkerung myop sein wird. Gleichzeitig erhöht sich dadurch auch das Risiko, zu einem späteren Zeitpunkt an einer Netzhautablösung oder gar noch schwereren Seheinschränkungen zu erkranken.

Der Ursprung von Myopien liegt vor allem in den heutigen Freizeitaktivitäten. Denn aufgrund der hohen Nutzung von elektronischen Mobilgeräten, Videospielen und Fernsehen, richten wir unseren Blick beinahe nur noch in nähere Distanzen.

Studien unterstreichen diesen Fakt und zeigen, dass Kinder, die sich viel im Freien aufhalten und in weitere Distanzen blicken, seltener eine progressive Kurzsichtigkeit entwickeln.

Neben dem mangelhaften Sehen in die Ferne, begünstigen auch das häufige Arbeiten an Bildschirmen und das oftmals mangelnde Sonnenlicht die Bildung einer Myopie.

 

Weshalb Myopiekontrollen so entscheidend sind

Mithilfe von kontinuierlichem Myopiemanagement kann der Entwicklung einer Kurzsichtigkeit entgegengewirkt werden.

Gerade bei Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen kann das sogenannte Myopiemanagement einen grossen Unterschied machen. Denn häufig entwickelt sich eine Myopie aufgrund der sehr hohen visuellen Ansprüche, welche besonders in diesem Lebensabschnitt in der Nähe gestellt werden, rasant.

Werden zu diesem Zeitpunkt keinerlei Gegenmassnahmen ergriffen, wird die finale Myopie als Konsequenz bedeutend stärker ausfallen. Aus diesem Grund betreuen wir betroffene Kinder und Jugendliche im Rahmen des Myopiemanagements intensiv. Hierbei wird genauestens auf die persönlichen Erfahrungen eingegangen und stets nach weiteren Optimierungsmassnahmen gesucht.

Risiken einer hohen Kurzsichtigkeit 

Je höher die Myopie, desto höher ist das Risiko einer Folgeerkrankung. Daher ist es wichtig, dass Kinder und Jugendliche frühzeitig von ener Augenärztin oder einem Augenarzt untersucht werden und die weitere Betreuung durch einen Augenspezialisten (Augenarzt, Orthoptist, Optometrist oder Augenoptikermeister) in die Wege geleitet wird. Der Risikofaktor von verschiedenen Augenerkrankungen entsprechend der Höhe der Myopie im Vergleich zu rechtsichtigen "Norm"- Auge ist in der Tabelle am Seitenende dargestellt.

 

Testen Sie das Risiko einer hohen Kurzsichtigkeit im Erwachsenenalter

 

Was für Methoden gibt es?

- spezielle Kontaktinsen

- eigens dafür entwickelte Brillengläser

 
 

Jetzt eine Myopiekontrolle durchführen lassen

Sie möchten eine Myopiekontrolle vornehmen lassen? Bei uns sind Sie an der richtigen Adresse! Zögern Sie nicht länger und lassen Sie sich von unseren Spezialisten kompetent sowie umfassend beraten.



Tabelle: Risiken von unterschiedlichen Augenerkrankungen, angelehnt an Flitcroft, 2012

Myiopie-gefahr.png





Öffnungszeiten

Montag - Freitag          09.00 bis 18.30 Uhr                     Samstag                        08.00 bis 16.00 Uhr    

 

Öffnungszeiten

Montag - Freitag          09.00 bis 18.30 Uhr                  Samstag                        08.00 bis 16.00 Uhr    

 

Kontakt                                                                                                                                                                                            

Bloesser Optik AG
Neumarkt 2, 5200 Brugg
Telefon 056 441 30 46
YwoNBQwjAQ8MBhAQBhFODBMXCghNAAs@nospam

Impressum - Datenschutzerklärung


empty